Nachrichten

74-Jährige stirbt bei Frontalzusammenstoß auf B 4 in Thüringen

Notarzt, über dts Nachrichtenagentur

Erfurt (dts Nachrichtenagentur) – Auf der Bundesstraße 4 im thüringischen Kyffhäuserkreis ist am Mittwochmorgen eine 74 Jahre alte Frau bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Ein 41-jähriger Opel-Fahrer war gegen 9 Uhr während eines Überholmanövers frontal mit dem entgegenkommenden Nissan der 74-Jährigen zusammengestoßen, teilte die Polizei mit. Durch die Wucht des Aufpralls wurden beide Autofahrer in ihren Fahrzeugen eingeklemmt.

Anzeige

Die Nissan-Fahrerin erlag noch am Unfallort ihren schweren Verletzungen. Der 41-Jährige wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht. Die B 4 musste für die Dauer der Bergungsarbeiten und der Unfallaufnahme voll gesperrt werden.

Foto: Notarzt, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Epidemiologe erwartet besonders harte zweite Corona-Welle

Nächster Artikel

Bartsch: Bundestag muss sich mit Corona-Beschlüssen befassen

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.