Meldungen

Flüchtlinge grüßen den VfB Oldenburg

Weihnachtliche Grüße an den VfB Oldenburg schickten die Flüchtlinge aus der Notunterkunft in Alexandersfeld und Einrichtungsleiter Björn Funk von den Johannitern.

Weihnachtliche Grüße an den VfB Oldenburg schickten die Flüchtlinge aus der Notunterkunft in Alexandersfeld und Einrichtungsleiter Björn Funk (hinten links) von den Johannitern.
Foto: privat

Anzeige

LzO Beratung

Oldenburg (pm) – Einen Weihnachtsgruß aus der Notunterkunft für Flüchtlinge in Alexandersfeld erhielt jetzt der VfB Oldenburg. Der VfB hatte den Schutzsuchenden Schals geschenkt, die nach dem Pokalhalbfinale im April gegen den Drittligisten VfL Osnabrück nicht verkauft worden waren. „Viele unserer Gäste sind große Fußballfans und haben sich sehr gefreut“, erzählt Einrichtungsleiter Björn Funk von der Johanniter-Unfall-Hilfe.

Die Schals halten nicht nur warm, sondern geben den Schutzsuchenden auch die Möglichkeit, sich zur Stadt in ihrer neuen Heimat und ihrem Lieblingssport zu bekennen. „Die Flüchtlinge wünschen dem VfB für die Rückrunde alles Gute und viele Siege“, berichtet Björn Funk. Die Notunterkunft in der ehemaligen Tennishalle des Post SV wird vom Ortsverband Oldenburg der Johanniter-Unfall-Hilfe betrieben und beherbergt zurzeit 62 überwiegend syrische Flüchtlinge.

Vorheriger Artikel

Willkommen im Kabarett

Nächster Artikel

Altpapier: Vorerst weiter getrennte Sammlungen