Kultur

Kriminacht mit doppelter Premieren-Lesung

Im Veranstaltungszentrum Kreyenbrück stellen am Freitag, 4. Dezember, die Oldenburger Krimi-Autoren Axel Berger und Manfred Brüning ihre neuesten Werke vor.

Gleich zwei Autoren lesen aus ihren neuesten Krimis.
Foto: Marlies Mittwollen

Anzeige

LzO Vorsorge

Oldenburg (am/pm) – Im Veranstaltungszentrum Kreyenbrück, Hansa-Ring 48 (ehemaliges Hüppe-Gelände), stellen am Freitag, 4. Dezember, zwei Oldenburger Krimi-Autoren ihre neuesten Werke vor. Die Lesungen mit Musik beginnen um 19.30 Uhr (Einlass ab 19 Uhr).

Axel Berger liest aus seinem neuen Oldenburg Krimi mit dem Titel „Der Eindringling“ und Manfred Brüning präsentiert sein neuestes Buch „Tödliche Mauern“. Die Autoren stehen an diesem Abend zum Signieren und für Fragen bereit. Sowohl für Axel Berger als auch Manfred Brüning ist es der mittlerweile dritte Oldenburg-Krimi.

Für die musikalische Untermalung sorgt das Duo „Pearl Diver“ mit Achim Sitz und Wilfried Menke. Sie geben „Perlen der Pop- und Folkmusik“ zum Besten. Moderiert wird der Abend von Ralf Beyer (Veranstaltungszentrum Kreyenbrück) und Renée Repotente (Schardt Verlag).

Der Eintritt kostet fünf Euro. Weitere Infos zur Veranstaltung gibt es unter www.facebook.com/oldenburgkrimis. Weitere Infos zu den Autoren und ihren Werken sind unter www.manfred-bruening-autor.de und www.oldenburgkrimis.de zu finden.

Vorheriger Artikel

Polizei Niedersachsen twittert ab heute

Nächster Artikel

Flüchtlinge als Chance begreifen