Konzert

Mit Folkrock ins neue Jahr starten

Mit Musik inspiriert von Balkanrhythmen und französischen Liedern möchte die Band Depui ihr Publikum in Osternburg begeistern.

Liedsänger Bent Ivar Depui Tversland.
Foto: privat

Oldenburg (Tobias Hadan) Mit Musik inspiriert von Balkanrhythmen und französischen Liedern möchte die Band „Depui“ ihr Publikum begeistern. Am Samstag, 6. Januar, tritt die Gruppe um den norwegischen Sänger und Songwriter Bent Ivar Depui Tversland in der Dreifaltigkeitskirche in Osternburg auf. Das Konzert beginnt um 20 Uhr.

Anzeige

Rentenlücke schließen

In Norwegen und Frankreich haben sich „Depui“ bereits einen Namen gemacht. Ihre Songs wurden dort von bekannten Radiosendern gespielt. Seit 2014 besteht die Gruppe aus einer internationalen Besetzung. Regina Mudrich (Violine), Martin Zemke (Bass) und Tjard Cassens (Drums) aus Deutschland begleiten den norwegischen Frontmann, der mit seiner markanten Stimme auffällt.

Karten können unter NordwestTicket, auf Eventim oder an der Abendkasse gekauft werden. Weitere Infos gibt es unter www.agentur-artgenossen.de/concerts.

Vorheriger Artikel

Trauer um den SPD-Fraktionsvorsitzenden Bernd Bischoff

Nächster Artikel

Die beliebtesten Vornamen in Oldenburg