Kultur

„Inish“: Celtic Folk-Pop im Litfaß

Im Rahmen der Dezemberkonzerte präsentiert die Oldenburger Gaststätte Litfaß die Gruppe Inish.

„Inish“ kommt ein weiteres Mal ins „Litfaß“.
Foto: privat

Anzeige

LzO Neukunden

Oldenburg (am/pm) – Im Rahmen der Dezemberkonzerte präsentiert die Gaststätte „Litfaß“, Lindenstraße 56, die Gruppe „Inish“. Das Konzert findet am Samstag, 19. Dezember, ab 20 Uhr statt. Der Eintritt ist frei, ein „Hut geht herum“.

Musik muss Gefühle transportieren – das ist das oberste Gebot des Oldenburger Celtic Folk-Pop Quintetts „Inish“. Das Repertoire umfasst Lieder, Balladen und Instrumentals aus dem keltischen Kulturkreis. Das Einflechten von Pop- und Jazzelementen, geprägt durch die musikalischen Vorlieben und Erfahrungen der erfahrenen Mitglieder, macht das Markenzeichen dieser Band aus. Dazu kommt der Einsatz einer Vielzahl von traditionellen und zeitgemäßen Instrumenten.

Keltische Folkmusik vornehmlich von den Inseln Irlands und Schottlands umrahmt die Geschichten, von denen die Texte der Songs handeln. Mit Gefühl und Emotionen erzählen die Musiker von „Inish“ den Zuhörern ihre unterhaltsamen Geschichten und nehmen sie mit auf ihre Reise in die abwechslungsreiche keltische Vergangenheit und Gegenwart. Ihre Arrangements bieten die komplette Bandbreite von traurig-schönen Balladen und Liebesliedern über temporeiche Jigs ’n Reels bis zu druckvollen Folk-Pop-Songs.

Vorheriger Artikel

CMO warnt vor Falschgeld auf Lamberti-Markt

Nächster Artikel

Aktion für Obdachlose in Oldenburg