Kultur

Förderkreis für das Cine k mit erfolgreichem Jahr

Christoph Sahm, Volker Schulze, Helga Wilhelmer, Thomas Hellmold, Frauke Peters, Brigitte Gläser und Dagmar Stuckmann (von links) bilden den Vorstand des Fördervereins für das Cine k.

Christoph Sahm, Volker Schulze, Helga Wilhelmer, Thomas Hellmold, Frauke Peters, Brigitte Gläser und Dagmar Stuckmann (von links) bilden den Vorstand des Fördervereins für das Cine k.
Foto: Cine k GbR

Oldenburg (pm) Bei der Jahreshauptversammlung des Förderkreises für das Cine k Oldenburg begrüßte die Vorsitzende Helga Wilhelmer die Mitglieder und freute sich über die rege Teilnahme und das damit verbundene Interesse an der Arbeit des Vereins für das engagierte und unabhängige Kino in Oldenburg.

Anzeige

LzO Beratung

In ihrem Bericht blickte Helga Wilhelmer auf ein „sehr erfolgreiches Jahr 2016“ zurück. Die Ende 2015 begonnene Postkartenaktion „Mein linker, linker Platz ist leer“, um zusätzliche Mitglieder zu werden, fand „gute Resonanz“ und wurde zum Jahresbeginn 2017 abgeschlossen. Die Mitgliederzahl konnte von 50 auf 76 erhöht werden. Die Postkarten liegen weiterhin in der Kulturetage und im Cine k aus.

„Das Ziel des Förderkreises, das Cine k regelmäßig mit einer Spende zu unterstützen, kann somit erfolgreich fortgeführt werden“, so Helga Wilhelmer. Weitere Aktionen und Veranstaltungen sind geplant, um auch 2017 den Bekanntheitsgrad des Förderkreises zugunsten des Cine k zu vergrößern. „Wir setzen uns weiterhin ein für das Cine k als Ort der Filmkunst und der Begegnung“, so die Vereinsvorsitzende.

Den Verantwortlichen des Medienbüros Oldenburg e.V., Marion Fittje und Wolfgang Bruch, wurde eine Spende in Höhe von 7000 Euro überreicht. Mit diesen Geldern sollen in erster Linie das erfolgreiche Kinder- und Jugendfilmprogramm und die entsprechenden Aktionen gefördert werden.

Herbstfest „5 Jahre Förderkreis für das Cine k Oldenburg“

Das Herbstfest 2016 war mit rund 100 Teilnehmern sehr gut besucht. Das Herbstfest im September 2017 steht unter dem Motto „5 Jahre Förderkreis für das Cine k“. Der Termin und das Programm werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Vorstandswahlen: Vorsitzende Helga Wilhelmer bestätigt

Bei den turnusmäßigen Vorstandswahlen wurde die Vorsitzende Helga Wilhelmer in ihrem Amt ohne Gegenstimme und mit Applaus gewählt. Zu Stellvertretern wurden Brigitte Gläser und Thomas Hellmold ebenfalls ohne Gegenstimme in ihren Ämtern bestätigt. Zu den Beisitzern wurden ohne Gegenstimmen Frauke Peters, Christoph Sahm, Volker Schulze und Dagmar Stuckmann gewählt.

Vorheriger Artikel

Verurteilter Straftäter schlägt auf Freundin ein

Nächster Artikel

Brückenabriss im Bild