Festival

SpontanOL: Oldenburg bekommt neues Festival

SpontanOL ist ein neues Improtheaterfestival in Oldenburg.

SpontanOL ist ein neues Improtheaterfestival in Oldenburg.
Grafik: privat

Anzeige

LzO Neukunden

Oldenburg (zb) – Oldenburg bekommt mit SpontanOL ein neues Festival. Vom 12. bis 15. Februar 2015 findet es an der Universität und in der Oldenburger Innenstadt statt und wird vom Universitätstheater, von Wat Ihr Wollt und 12 Meter Hase organisiert.

Das Improtheaterfestival SpontanOL steht für geballte Kreativität, versprechen die Macher. Drei Workshops und eine Vielzahl hochgradiger Improshows laden zum Mitmachen ein. Dazu gibt es Aftershowpartys in der Oldenburger Innenstadt. SpontanOL bietet nicht nur den Spielern sondern auch dem Publikum die Möglichkeit, aktiv zu werden, zu gestalten und zu produzieren. Zur Eröffnung spielen die Oldenburger Gruppen Wat Ihr Wollt und 12 Meter Hase eine Show, die auf zwei Bühnen gleichzeitig spielt. Am Freitag werden gleich drei Shows auf einmal geboten. Die Zuschauer haben die Qual der Wahl ob im UNIKUM oder im Polyester.

Am Samstag findet die Oldenburger Impro Meisterschaft statt. Zwölf Spieler aus ganz Deutschland spielen um den Titel. Sie wollen der beste Spieler der ganzen Stadt werden, ehe es am Sonntag, neben einer Kindershow am Nachmittag, zum internationalen Abschluss des Festivals kommt. Mit Gästen aus der Oldenburger Partnerstadt Groningen wird eine Show in englischer Sprache geboten. Darüber hinaus hat jeder Oldenburger die Möglichkeit, sich in den Workshops selbst auszuprobieren und die Techniken des Improvisierens kennen zu lernen.

Weitere Infos, Tickets und Anmeldungen unter www.spontanol.de.

Vorheriger Artikel

OB wird neun Tage vor Ende seiner Amtszeit aktiv

Nächster Artikel

DAK-Untersuchung: Generation Rushhour