Festival

Polyestival III: Vorverkauf gestartet

Das Polyestival lockte im vergangenen Jahr zahlreiche Gäste nach Oldenburg, die bei netter Stimmung und guter Musik feierten.

Das Polyestival lockte im vergangenen Jahr zahlreiche Gäste, die bei netter Stimmung und guter Musik feierten.
Foto: Anja Michaeli

Anzeige

LzO Beratung

Oldenburg / am – Das Polyestival im Oldenburger Klub Polyester ist längst kein Geheimtipp mehr. In den vergangenen zwei Jahren sorgte das Indoor-Musikfestival mit zahlreichen Künstlern – darunter viele neu zu entdeckende Perlen – immer für ein volles Haus. Ein Grund für die Organisatoren Stefan Mühlhaus, Polyester, und Alexander Paul Rausch, Veranstaltungsagentur Ghetto, Mumu und Lipstick, dem freundlich-familiären Kulturfest jetzt zwei Festivaltage einzuräumen. Der Kartenvorverkauf für das Polyestival 2015 am 13. und 14. Mai hat bereits begonnen.

Polyestival III Line Up

(wird laufend erweitert)

Kitty Solaris

Berlin, Indiepop, Facebook

Back mir Brot

Oldenburg, Pop, Facebook

The History of Colour TV

Berlin, Noise, Facebook

Gurr

Berlin, Garage Rock, Facebook

Town Portal

Kopenhagen, Math Rock, Facebook

Schonwald

Ravenna, Wave, Facebook

Billion One

Oldenburg, Abstract Beats, Post Ambient Electronics, Samples, Facebook

Aktuelle Informationen zum Polyestival gibt es auf Facebook-Seite.

Die VVK-Karten (100 Stück für 15 Euro / beide Veranstaltungstage) sind im Polyester und per E-Mail an info@polyester-klub.de bzw. kakakarten@ghettomumuundlipstick.com erhältlich.

An der Abendkasse am Mittwoch, 13. Mai, ab 19 Uhr kostet der Eintritt 8 Euro, am Donnerstag (Himmelfahrt), 14. Mai, ab 15 Uhr 14 Euro. Kombi-Ticket für beide Polyestival-Tage: 18 Euro.

Vorheriger Artikel

Rauchende Köpfe und Visionen in der Denkwerkstatt

Nächster Artikel

Bierfest: Craft-Biere für Hopfenliebhaber