Kultur

„Die himmlische Nacht der Tenöre“

Mit einer musikalische Rundreise werden die Gäste bei Die himmlische Nacht der Tenöre durch die große Welt der Oper geführt. Die Highlights der klassischen Musik werden in Oldenburg zu hören sein.

„Die himmlische Nacht der Tenöre“ wird in der Johanneskirche veranstaltet.
Foto: privat

Anzeige

LzO Neukunden

Oldenburg (am/pm) – Während einer musikalische Rundreise werden die Gäste unter dem Titel „Die himmlische Nacht der Tenöre“ durch die große Welt der Oper geführt. Highlights der klassischen Musik werden am 5. Januar, 20 Uhr (Einlass 19 Uhr), in der Johanneskirche in Oldenburg zu hören sein.

Drei Tenöre renommierter Opernhäuser (Georgies Filadelfeos, Georgi Dinev und Ivaylo Yovchev), eine Pianistin und ein Streich-Ensemble präsentieren die Meisterwerke der Klassik. Sie spielen Opern-Arien, Stücke der Sakralmusik und die beliebtesten italienischen Kanzone. Die zweistündige Rundreise beginnt bei „Tosca“ und endet bei „Nessun Dorma“.

Tickets gibt es ab sofort zum Preis von je 30,85 Euro an allen bekannten VVK-Stellen vor Ort, unter www.eventim.de und über die Eventim-Hotline unter 018 06 / 57 00 70.

Vorheriger Artikel

Was ändert sich 2016?

Nächster Artikel

NABU ruft Vogelfreunde zur Teilnahme auf