Kultur

Herbstfest im Cine k

Das Cine k in der Oldenburger Kulturetage feiert am 2. Oktober sein alljährliches Herbstfest. Gezeigt wird der Film Ouaga Saga.

Der Film „Quaga Saga“ wird während des Herbstfestes gezeigt.
Foto: privat

Oldenburg (am/pm) Das Cine k in der Oldenburger Kulturetage feiert am Sonntag, 2. Oktober, ab 17 Uhr sein alljährliches Herbstfest. Auf dem Programm stehen ein Sektempfang und ein Filmquiz, bei dem es kinotypische Preise zu gewinnen gibt. Zudem wird der Film „Ouaga Saga“ gezeigt. Der Eintritt ist frei. Um Spenden für das unabhängige Kino in Oldenburg wird gebeten.

Anzeige

Werbung für den Förderkreis

Alle neuen Förderkreis-Mitglieder der Werbekampagne „Mein linker, linker Platz ist frei, ich wünsche mir neue Mitglieder“ bekommen eine Überraschung und jeweils zwei Freikarten für das Cine k in der Kulturetage. An diesem Abend können Interessierte weiterhin mit ihrem Vereinsbeitritt einen Beitrag zur Förderung des unabhängigen Filmkunstkinos in Oldenburg leisten. Mehr Informationen gibt es unter www.foerderkreis.cine-k.de.

„Ouaga Saga“

Als Höhepunkt des Herbstfestes wird der Film „Ouaga Saga“ aus Burkina Faso von Dani Kouyaté aus dem Jahr 2005 gezeigt. Dort ist das Kino ein wichtiger Treffpunkt des Ortes und damit ein Ort der Emotionen, denen man freien Lauf lassen kann. Mehr dazu ist unter www.cine-k.de zu finden.

Vorheriger Artikel

Weser-Ems Hallen finanziell angeschlagen

Nächster Artikel

Kramermarkt: Was Verkehrsteilnehmer wissen sollten