Mobil

Katwarn als App fürs Smartphone

Katwarn, das kommunale Warn- und Informationssystem, gibt es jetzt auch für Android-Smartphones.

„Katwarn“, das kommunale Warn- und Informationssystem, gibt es jetzt auch für Android-Smartphones.
Foto: privat

Oldenburg (pm) Ab sofort gibt es das kommunale Warn- und Informationssystem „Katwarn“ auch als kostenlose App für Android-Smartphones (für iPhone schon seit 2012). „Katwarn“ warnt die Bevölkerung vor Gefahrensituationen wie Entschärfungen von Blindgängern, Großbränden oder Industrieunfällen. Bisher geschah das per SMS oder E-Mail.

Anzeige

LzO Vorsorge

Oldenburg hat das kostenlose Katastrophenwarnsystem bereits im vergangenen Jahr eingeführt, um die Bürger bei schweren Gefahrenlagen noch besser informieren zu können. 
Mit Hilfe des Systems können sich Feuerwehr- und Rettungsleitstellen schnell und gezielt an die Bevölkerung wenden und ihnen postleitzahlengenaue Gefahrenwarnungen mit Verhaltensinformationen zusenden. Dies dient im Gefahrenfall als Ergänzung zu den klassischen Warnmechanismen wie Radioansagen oder Durchsagen von Lautsprecherwagen.

Ab sofort kann die kostenlose App für Android-Smartphones (ab Version 2.3.3) sowie seit letztem Jahr für das iPhone (ab iOS 5) in den App-Stores heruntergeladen werden. Für die SMS- und E-Mail-Version kann man sich mit einer SMS an die Servicenummer 01 63 / 755 88 42 mit dem Stichwort „Katwarn“ und der Postleitzahl des Gebietes anmelden, für das Warnungen ausgegebenen werden sollen.

„Katwarn“ wurde vom Fraunhofer-Institut Fokus in Berlin im Auftrag der öffentlichen Versicherer entwickelt und wird seit 2011 den Landkreisen und kreisfreien Städten in ganz Deutschland angeboten. In Oldenburg ist das Warnsystem seit September 2012 im Einsatz. Bisher haben sich rund 3000 Oldenburger für den SMS-Warndienst registrieren lassen.

Wie die Anmeldung im Detail funktioniert, ist unter www.oldenburg.de/katwarn nachzulesen. Weitere Informationen zu den Funktionsweisen der App und den Orten, wo „Katwarn“ bereits eingeführt wurde, gibt es unter www.katwarn.de.

Vorheriger Artikel

Eckhard Wache wird neuer Polizeidirektor

Nächster Artikel

Jürgen Krogmann will Oberbürgermeister werden