Wirtschaft

LzO unterstützt 21 Oldenburger Projekte

Mit 9370 Euro hat die Regionaldirektion Oldenburg der LzO im ersten Halbjahr 2016 insgesamt 21 Projekte finanziell gefördert.

Christian Köhler (1. von links, Regionaldirektor Privatkunden Oldenburg) und Jörg Tönnießen (1. von rechts, Regionaldirektor Firmenkunden Oldenburg) übergaben die Zuwendungen an die Vertreter der verschiedenen Vereine.
Foto: Torsten von Reeken / LzO

Oldenburg (pm) Mit 9370 Euro hat die Regionaldirektion Oldenburg der Landessparkasse zu Oldenburg (LzO) im ersten Halbjahr 2016 insgesamt 21 Projekte von Schulen, Sportvereinen sowie anderen sozialen, kulturellen und gemeinnützigen Organisationen finanziell gefördert. Im Rahmen einer Feierstunde im LzO-Stammhaus am Schlossplatz übergaben Regionaldirektor Privatkunden Christian Köhler und Regionaldirektor Firmenkunden Jörg Tönnießen die Zuwendungen an deren Vertreter.

Anzeige

LzO Immobilienservice

„Das ehrenamtliche Engagement und die wertvolle Arbeit unserer regionalen Vereine und Organisationen wissen wir sehr zu schätzen“, so Jörg Tönnießen. Die Zuwendungen stammen aus den Überschüssen der Lotterie „Sparen+Gewinnen“, an dem die LzO-Kunden Monat für Monat mit mehr als 240.000 Losen teilnehmen.

Insgesamt hat die LzO im ersten Halbjahr 2016 zusammen mit den Mitteln aus den verschiedenen LzO-Stiftungen und dem Sponsoring über 357 Projekte mit rund 2,8 Millionen Euro finanziell gefördert. Auf die Stadt Oldenburg entfallen davon 83 Projekte mit insgesamt rund 800.000 Euro.

Vorheriger Artikel

Freie Plätze beim 4. Oldenburger SolarCup

Nächster Artikel

Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr

1 Kommentar

  1. Horst Häuser
    26. September 2016 um 18.35

    Auch wir haben 500 Euro erhalten und möchten hier einfach nur DANKE sagen.