Nachrichten

Creditreform erwartet bis zu 800.000 „Zombieunternehmen“

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die wegen der Coronakrise ausgesetzte Pflicht zur Insolvenzanmeldung wird nach Ansicht von Experten zu einer gewaltigen Anzahl sogenannter Zombieunternehmen führen. Angesichts der seit März geltenden Ausnahme schätzt die Auskunftei Creditreform die Zahl der verdeckt überschuldeten Unternehmen auf 550.000, berichtet die „Welt am Sonntag“. Sollte die Anmeldepflicht …

Weiterlesen →
Nachrichten

DIHK und Creditreform rechnen mit Pleitewelle und Firmenzombies

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) geht von einer deutlich steigenden Zahl an Insolvenzen bei Unternehmen aus. Aktuelle Umfragen zeigten, „dass sich über alle Branchen hinweg rund zehn Prozent der Unternehmen von Insolvenz bedroht sehen“, sagte DIHK-Hauptgeschäftsführer Martin Wansleben dem „Spiegel“. Wegen der Pandemie seien viele …

Weiterlesen →
Wirtschaft

Creditreform Oldenburg präsentiert Wirtschaftsdaten

Die Umsätze und Erträge sind gesunken, die Beschäftigungsperspektiven sehr gut, die Investitionsbereitschaft ist weiterhin hoch und die Umsatz- und Ertragserwartungen sind vorsichtig zuversichtlich. Das geht aus einer Untersuchung hervor.

Weiterlesen →
Nachrichten

Insolvenzantragspflicht-Aussetzung: Mittelstand warnt vor „Irrweg“

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der Präsident des Bundesverbands mittelständische Wirtschaft, Mario Ohoven, hat die Politik im Zusammenhang mit der Verlängerung der Aussetzung der Insolvenzantragspflicht vor einem „brandgefährlichen Irrweg“ gewarnt. „Es gibt bereits jetzt viele Betriebe, die marktwirtschaftlich nicht mehr rentabel sind oder es nie waren“, sagte er der „Neuen Osnabrücker …

Weiterlesen →
Nachrichten

Banken-Umfrage: Hunderttausende Kredite nicht mehr bedient

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Hunderttausende Bankkunden haben in den vergangenen Wochen ihre Kredite nicht mehr bedient. Das ergab eine Umfrage der „Bild am Sonntag“ bei den wichtigsten Geldinstituten Deutschlands. Demnach wurden allein bei den Sparkassen zuletzt bei 366.623 Kreditverträgen (davon 189.252 Privatkunden und 177.371 Gewerbekunden) Zins und Tilgung gestundet, teilte …

Weiterlesen →
Nachrichten

Zahlungsmoral deutscher Unternehmen bricht ein

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die Zahlungsmoral deutscher Unternehmen ist angesichts der Coronakrise drastisch gesunken. Das zeigen Daten der Wirtschaftsauskunftei Creditreform auf Basis von Millionen Zahlungsvorgängen, über welche die „Welt“ (Dienstagsausgabe) berichtet. Demnach bezahlen die Unternehmen ihre Rechnungen derzeit im Durchschnitt 11,6 Tage nach dem Fälligkeitsdatum. Im Januar hatte durchschnittliche Zahlungsverzug …

Weiterlesen →
Wirtschaft

Mittelstand im robusten Konjunkturhoch

„In der Region herrscht ein sehr positives Wirtschaftsklima“, fasst Michael Bolte, Geschäftsführer Creditreform Oldenburg, das Ergebnis seiner aktuellen Umfrage zur Wirtschaftslage zusammen. „Seit sechs Jahren beobachten wir einen robusten Aufwärtstrend mit einer starken Dynamik.“

Weiterlesen →
Wirtschaft

Mittelstand positiv gestimmt

Zweimal jährlich befragt die Creditreform Unternehmen der Region nach ihrer Wirtschaftslage und ihren Prognose. Der Umsatz hat sich im Weser-Ems Gebiet positiv entwickelt, der Personalbedarf ist gestiegen, fast jedes dritte Unternehmen hat Mitarbeiter eingestellt.

Weiterlesen →
Wirtschaft

Unternehmen blicken zuversichtlich in die Zukunft

Die Konjunkturdynamik im Wirtschaftsraum Weser-Ems hat sich zwar in 2013 verlangsamt, dennoch bleiben die Aussichten günstig und die Region präsentiert sich stabil. Das geht aus einer Befragung von Creditreform in Oldenburg hervor, die jetzt vorgestellt wurde.

Weiterlesen →