Ohmstede

Raub auf Gemüsehändlerin

Die Polizei sucht nach dem Überfall auf eine 74-Jährige in Oldenburg-Ohmstede dringend nach Zeugen.

Die Polizei sucht nach dem Überfall auf eine 74-Jährige dringend nach Zeugen.
Foto: Marco / flickr.com; Lizenz: CC BY 2.0

Oldenburg (am/ots) – Am Karsamstag, 26. März, wurde in der Straße Westeresch in Ohmstede gegen 14.50 Uhr eine 74-jährige Gemüsehändlerin aus Oldenburg mit einer Schusswaffe überfallen. Die Polizei bittet um die Hilfe der Bevölkerung.

Anzeige

Tathergang

Als die Gemüsehändlerin mit ihrem Fahrzeug vom Wochenmarkt in Oldenburg zum Betriebshof zurückkehrte, näherte sich von hinten ein noch unbekannter maskierter Mann. Unter Vorhalt einer Schusswaffe raubte er mehrere sogenannte Kellnergeldbörsen mit den Tageseinnahmen. Nach dem Raubüberfall entfernte sich der Täter in unbekannte Richtung. Bei dem Übergriff wurde die 74-Jährige leicht verletzt. Der Höhe der Schadenssumme konnte noch nicht mitgeteilt werden.

Täterbeschreibung

Zur Beschreibung des Täters ist lediglich bekannt, dass er eine kräftige Statur hat, zirka 168 Zentimeter groß ist und eine hellblaue Jacke trug. Die Polizei spricht von einer besonders verwerflichen Tat und ist dringend auf Zeugenhinweise angewiesen. Sachdienliche Hinweise zum Tatgeschehen nimmt sie telefonisch unter 04 41 / 790 41 15 entgegen.

Vorheriger Artikel

Rhein-Umschlag investiert Millionen

Nächster Artikel

DLRG: Rettungsschwimmen im Wettkampf