Oldenburg

Verlosung: „Kostbar“ mit 240 Gutscheinen

Damit alle „Kostbar“-Leser Lust aufs Kennenlernen und Ausprobieren der Produkte und Dienstleistungen der regionalen Vordenker bekommen, finden sich 240 Gutscheine im Buch.

Damit alle „Kostbar“-Leser Lust aufs Kennenlernen und Ausprobieren der Produkte und Dienstleistungen der regionalen Vordenker bekommen, finden sich 240 Gutscheine im Buch.
Foto: Anja Michaeli

Oldenburg (am/pm) Das Gutscheinbuch „Kostbar“ gibt es bereits seit 2011 in Oldenburg und ist nun ab sofort wieder für das kommende Jahr erhältlich. Auch 2019 enthält das „Kostbar“ Tipps rund um nachhaltige Mobilität, den täglichen Einkauf oder den besonderen Genuss. Die OOZ-Redaktion verlost in der Adventszeit acht Exemplare.

Anzeige

LzO Altervorsorge

Im 328 Seiten starken „Kostbar“ werden 120 Unternehmen aus Oldenburg und der Umgebung vorgestellt. Ihr Credo ist es, nicht einfach so wie bisher weiter zu wirtschaften, sondern Teil einer Bewegung zu sein, die den Wandel hin zu einem schonenderen Umgang mit der Welt und ihren Ressourcen aktiv mitgestalten. Es geht quasi um alles, was dem Motto „regional – bio – fair“ entspricht. Zum besseren Kennenlernen sind in dem Gutscheinbuch für 2019 je Partner zwei – also 240 – Gutscheine enthalten.

Die Macher von Kostbar haben seit der ersten Ausgabe den Ratschlag gegeben: Fahrt mehr Rad! Denn im Grunde ihres Herzens sei Oldenburg schon immer eine Fahrradstadt gewesen. Sieben der Oldenburger Radhändler sind Kostbar-Partner und bieten im kommenden Jahr Gutscheine rund um die umweltfreundliche Mobilität an. Weitere Inhalte sind: Restaurants, Geschäfte, Freizeit, Wellness, Wohnen, Geldanlage und Textiles. Kurzum: Das „Kostbar“ gibt einen Überblick über ökologische und faire Anbieter der Region und stellt Initiativen mit Zukunftsideen vor.

Ab sofort gibt es „Kostbar“ in den inhabergeführten Oldenburger Buchläden, den teilnehmenden Geschäften oder direkt unter www.kostbar-oldenburg.de zu kaufen. Und seit Dezember ist auch die neue App am Start, die in den bekannten Stores unter dem Namen „Kostbar Oldenburg“ herunterzuladen ist.

„Kostbar“

Herausgeber: Verein „transfer“
Preis: 14,50 Euro
Mehr Informationen: www.kostbar-oldenburg.de

Verlosung

Die OOZ-Redaktion verlost acht „Kostbar“-Exemplare. Interessierte senden bitte bis zum 17. Dezember eine E-Mail mit dem Betreff „Kostbar“ an info@oldenburger-onlinezeitung.de. Die Gutscheinbücher liegen nach telefonischer Absprache (04 41 / 55 97 97 53) mit der Redaktion in der Bremer Straße 9 für die Gewinner bereit und müssen bis zum 21. Dezember abgeholt werden. Gewinne, die nach dem 22. Dezember noch nicht abgeholt wurden, werden an andere Teilnehmer weitergegeben.