Oldenburg

Gemeinsam gegen Hass und Gewalt

Knapp Tausend Bürgerinnen und Bürger haben für ein buntes, weltoffenes und l(i)ebenswertes Oldenburg demonstriert.

Knapp Tausend Bürgerinnen und Bürger haben für ein buntes, weltoffenes und l(i)ebenswertes Oldenburg demonstriert.
Fotos: Anja Michaeli

Oldenburg (am) In diesen Minuten laufen knapp Tausend Bürgerinnen und Bürger durch die Oldenburger Innenstadt, um für ein buntes, weltoffenes und l(i)ebenswertes Oldenburg einzutreten. Friedlich zogen die Demonstranten am Hauptbahnhof los, um gleich am Schloss eine Abschlusskundgebung zu halten.

Anzeige

Unter dem Motto „Chemnitz ist überall – deshalb Weltoffenheit, Toleranz und Liebe zeigen“ kam die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Demo am Vorplatz des Hauptbahnhofes zusammen. Traumatherapeutin Marita Blessing von der Interkulturellen Arbeitsstelle (IBIS) erinnerte bei der Begrüßung an das Grundgesetz: „Dafür mussten Millionen von Menschen sterben“. Nur durch diese Errungenschaft könnten die Menschen heute für ihre Meinung eintreten.

Hier unsere Eindrücke

Demonstration in Oldenburg

Update um 16.37 Uhr

demonstration-schlossplatz

Die Demo ist beendet.

Vorheriger Artikel

Filmfest: Eröffnungsgala mit Keith Carradine und anderen Stars

Nächster Artikel

Filmfest 2018: Filme, Filme, Filme

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.