Oldenburg

Blutspende: Aktion der Oldenburg Outlaws

Die Oldenburg Outlaws starten am 16. Mai eine Blutspendeaktion.

Die Oldenburg Outlaws starten am 16. Mai eine Blutspendeaktion.
Foto: Arnold Sabkob

Oldenburg (cb/pm) Das Team der Football Mannschaft Oldenburg Outlaws startet eine Blutspende. Die Aktion findet am 16. Mai von 10 bis 15 Uhr in der Sporthalle des Vereins Glück auf-Victoria-OTI Oldenburg (GVO) statt. „Gerade zur jetzigen Zeit ist es wichtig, dass wir alle zusammenhalten und uns gegenseitig Kraft und Zuversicht geben“, ruft Reza Yamini (Vorstandsmitglied der Oldenburg Outlaws) zur Teilnahme auf.

Anzeige

Das Footballteam

2011 hat sich das Footballteam Oldenburg Outlaws gegründet. Bereits 2014 haben sie es geschafft, sich als eine eigenständige Abteilung des GVO Oldenburgs zu etablieren. Die Heimspiele finden im Sportpark Osternburg statt und sind immer eine Mischung aus Show, Event und Sport. „So wie unsere Vorreiter aus der NFL üben wir nicht nur das Spiel auf dem Feld aus, sondern beteiligen uns an unserer Community mit zahlreichen Aktionen die für unsere Gesellschaft, aber auch für uns als Spieler und Spielerinnen so wichtig sind.“, so Reza Yamini. Das jüngste Projekt ist der Aufruf zur Blutspende.

Blutspendeaktion

Die Blutspendeaktion findet am 16. Mai von 10 bis 15 Uhr in den Räumen der GVO Sporthalle am Uhlenweg 6 in Oldenburg statt.
Um unnötige Wartezeiten zu vermeiden, kann man sich bei dem Deutschen Roten Kreuz online einen Termin reservieren unter www.drk-blutspende.de

Mehr Informationen: www.oldenburg-outlaws.de

Vorheriger Artikel

FDP bleibt bei Verfassungsklage gegen "Bundesnotbremse"

Nächster Artikel

Oberverwaltungsgericht verlangt Verschieben von Operationen

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.