Nachrichten

Zahl der Impflinge steigt auf 25,4 Millionen

Impfzentrum, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Im Rahmen der Corona-Impfkampagne ist die bundesweite Impfquote auf 30,6 Prozent gestiegen. 25,4 Millionen Deutsche seien erstgeimpft, teilte Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) am Donnerstag mit.

Anzeige

7,1 Millionen Bürger (8,6 Prozent) hätten einen vollen Impfschutz. Am Dienstag seien insgesamt 1,1 Millionen Impfungen durchgeführt worden. Es sei er zweite Tag seit Start der Impfkampagne mit einer siebenstelligen Zahl an Impfungen gewesen, so Spahn. Mit über 200.000 Zweitimpfungen habe man zudem einen neuen Tagesrekord in dieser Kategorie aufgestellt.

Vom Robert-Koch-Institut (RKI) wurden zunächst keine genauen Zahlen für die einzelnen Bundesländer veröffentlicht. Dies geschieht üblicherweise im Laufe des Vormittags.

Foto: Impfzentrum, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

DAX startet im Plus - Firmenbilanzen erneut im Fokus

Nächster Artikel

EU offen für Patent-Aussetzung für Corona-Impfstoffe