Nachrichten

Wirtschaftsminister verspricht Lufthansa-Rettung

Lufthansa, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) will die finanziell angeschlagene Lufthansa um jeden Preis retten. „Die Lufthansa gehört, wie andere Unternehmen auch, zum Tafelsilber unserer Wirtschaft“, sagte er der „Bild“. Die Bedeutung für den Wirtschaftsstandort schätzt Altmaier für sehr hoch ein, Millionen Jobs hingen an dem Konzern: „Deshalb werden wir einen Ausverkauf dieses Tafelsilbers verhindern.“

Anzeige

Mit dem milliardenschweren Wirtschaftsstabilisierungsfonds, werde man Konzernen wie der Lufthansa gegen entsprechende Bedienungen und Sicherheiten Unterstützung gewähren, so der Minister. Zugleich warnte Altmaier vor ausländischen Übernahmeversuchen, beispielsweise aus China: „Wir werden uns gegen ausländische Investoren, die glauben zu Schnäppchenpreisen an bekannte und renommierte deutsche Firmen zu kommen, wehren.“ Enttäuscht zeigte sich der Wirtschaftsminister über den Wettlauf der Bundesländer bei der Lockerung der Corona-Maßnahmen: „Ich wünsche mir für die Zukunft ein bisschen mehr Geschlossenheit“, sagte Altmaier der „Bild“.

Foto: Lufthansa, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

FDP-Chef: Länder haben sich "emanzipiert"

Nächster Artikel

Bundestag beschließt neue Corona-Hilfen für Eltern und Studenten