Nachrichten

Wirtschaftsminister fordert Hygienekonzepte an Urlaubsorten

Menschen am Strand, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Wirtschaftsminister Peter Altmaier fordert Standards zum Corona-Schutz an allen Urlaubsorten. Er sei „optimistisch, dass wir unsere Sommerferien nicht ausschließlich im Inland verbringen“ müssen, sagte der CDU-Politiker den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Montagausgaben). „Dazu muss es überall klare Hygienekonzepte und Abstandsregelungen geben.“

Anzeige

Altmaier fügte hinzu: „Handtuch an Handtuch am Strand oder große Feiern auf engstem Raum wird es in diesem Jahr wohl nicht geben können.“ Der Urlaub in diesem Jahr werde „anders aussehen, als wir das gewohnt sind.“

Foto: Menschen am Strand, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

DIHK kritisiert geplantes Kohleausstiegsgesetzes

Nächster Artikel

Mittelstand fordert Schulden-Erlass für Kleinstunternehmen