Nachrichten

Wetterdienst warnt vor Dauerregen, Tauwetter und Orkan im Süden

Schäden nach Sturm, über dts Nachrichtenagentur

Offenbach am Main (dts Nachrichtenagentur) – Der Deutsche Wetterdienst hat am Samstagabend vor gleich mehreren unwetterartigen Ereignissen gewarnt. Im Schwarzwald gebe es ergiebigen Dauerregen, im Allgäu sei Tauwetter angesagt. Dadurch könne es Hochwasser in Bächen und Flüssen, Überschwemmungen von Straßen sowie Erdrutsche geben.

Anzeige

In den südlichen Mittelgebirgen und den Alpen kann es zudem Orkanböen geben. Bäume könnten entwurzeln, Dachziegel oder andere Gegenstände herabstürzen, so der Wetterdienst. Die Warnung gilt für die Nacht auf Samstag und vorerst bis Sonntagmittag 12 Uhr. Mit einer lebhaften südwestlichen Strömung gelangt derzeit sehr milde Meeresluft nach Deutschland.

Foto: Schäden nach Sturm, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Lottozahlen vom Samstag (01.02.2020)

Nächster Artikel

1. Bundesliga: Leipzig 2:2 gegen Gladbach - Bayern bleiben vorn