Nachrichten

Wenig Andrang in den Wahllokalen

Wahllokal, über dts Nachrichtenagentur

Stuttgart/Mainz (dts Nachrichtenagentur) – Bei den Landtagswahlen am Sonntag ist ein Andrang in den Wahllokalen ausgeblieben. In Baden-Württemberg betrug der Urnenwähleranteil bis 14 Uhr 19,6 Prozent aller Wahlberechtigten, in Rheinland-Pfalz bis 12 Uhr 7,5 Prozent.

Anzeige

Hinzu kommen Briefwähler – wegen der Corona-Pandemie wird eine Rekord-Briefwahlbeteiligung erwartet. Nach Angaben der Landeswahlleiter dürfte der Anteil in Baden-Württemberg bei rund 36 Prozent liegen, in Rheinland-Pfalz bei 44,5 Prozent. Die Wahllokale haben noch bis 18 Uhr geöffnet.

Foto: Wahllokal, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

GDL für Personalabbau bei der Bahn

Nächster Artikel

Krankenkassenbeiträge könnten rasant steigen