Nachrichten

Weber warnt EU-Kommission vor Schwächung der Lufthansa

Manfred Weber, über dts Nachrichtenagentur

Brüssel (dts Nachrichtenagentur) – Der Vorsitzende der Christdemokraten im Europaparlament, Manfred Weber, hat die EU-Kommission davor gewarnt, die Lufthansa zu schwächen. „Die Kommission darf bei der Lufthansa nicht den Fehler wiederholen, nur europaweit zu denken“, sagte der stellvertretende CSU-Vorsitzende den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Mittwochausgaben). Das habe sich schon bei der gescheiterten Fusion von Siemens und Alstom als falsch erwiesen.

Anzeige

„Gerade im Luftverkehr ist die globale Dimension entscheidend.“ Weber forderte eine Revision des Wettbewerbsrechts. „Derzeit werden die globalen Märkte neu verteilt und da muss die Kommission europäische Wettbewerber stärken und nicht schwächen“, sagte er. „Wettbewerb ja, aber wir müssen ihn global denken.“

Foto: Manfred Weber, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Mehr Schüler und Studierende nutzen digitales Lernmaterial

Nächster Artikel

SPD-Generalsekretär kritisiert Diskussion um mögliche Lockerungen