Nachrichten

Vorläufiges Endergebnis: SPD gewinnt Bundestagswahl

Wahllokal am 26.09.2021, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die SPD hat die Bundestagswahl laut vorläufigem amtlichen Endergebnis gewonnen. Nach Angaben des Bundeswahlleiters erreichen die Sozialdemokraten 25,7 Prozent.

Anzeige

Dahinter folgen CDU/CSU (24,1), Grüne (14,8), FDP (11,5), AfD (10,3) und Linke (4,9 Prozent). Die anderen Parteien kommen auf 8,7 Prozent, darunter die Freien Wähler (2,4), Tierschutzpartei (1,5), „die Basis“ (1,4) und die Satire-Partei „Die PARTEI“ (1,0 Prozent). Zur Sitzverteilung wurden zunächst keine Angaben gemacht. Realistische Koalitionen sind aber wohl ein Jamaika-Bündnis (Union, Grüne, FDP) oder eine „Ampel“ (SPD, Grüne, FDP).

Auch eine Fortsetzung der Großen Koalition wäre möglich, dann aber unter Führung der Sozialdemokraten.

Foto: Wahllokal am 26.09.2021, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

RKI meldet 3022 Corona-Neuinfektionen - Inzidenz steigt auf 61,7

Nächster Artikel

SPD gewinnt auch Berliner Abgeordnetenhauswahl