Nachrichten

Verkehrsminister weiter gegen Tempolimit auf Autobahnen

Autobahn, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Bundesverkehrsminister Volker Wissing (FDP) weist die immer lauter werden Forderungen nach einem Tempolimit auf Autobahnen wegen des Ukraine-Krieges weiterhin deutlich zurück. Zu „Bild“ (Montagausgabe) sagte Wissing: „Die Koalition hat sich gegen ein Tempolimit entscheiden. Und diese Entscheidung steht weiterhin.“

Anzeige

Zugleich betonte Wissing, Mobilität müsse bezahlbar bleiben. Die Koalition habe sich auf ein „umfassendes Paket verständigt“. Dieses Programm werde jetzt gemeinsam umgesetzt. Am Wochenende hatten mehrere Politiker von Grünen und SPD erneut ein Tempolimit unter anderem auf Autobahnen gefordert. Nach Ansicht von Experten könnte damit der nationale Bedarf insbesondere an Erdöl-Importen um einige Prozentpunkte reduziert werden.

Foto: Autobahn, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Vermieter lehnen Ampel-Plan zu CO2-Kosten ab

Nächster Artikel

Bundesregierung will Ukraine-Flüchtlinge besserstellen

2 Kommentare

  1. W. Lorenzen-Pranger
    4. April 2022 um 1.06

    Außer Deutschland sind es eigentlich nur sogenannte Entwicklungsländer, die kein Tempo-Limit haben – und auch da sind es sehr, sehr wenige — allerdings, wenn ich Deutschlands Straßen mit denen der Nachbarländer so vergleiche…

  2. Markus
    4. April 2022 um 19.38

    Jawoll, freies Rasen für freie Bürger! Koste es was es wolle, Sprit, Menschenleben…