Nachrichten

US-Präsident unterzeichnet Billionen-Konjunkturpaket

Joe Biden, über dts Nachrichtenagentur

Washington (dts Nachrichtenagentur) – US-Präsident Joe Biden hat am Donnerstag das Corona-Hilfspaket in Höhe von 1,9 Billionen US-Dollar unterzeichnet. Das berichten mehrere US-Medien übereinstimmend.

Anzeige

Der Schritt war von Freitag auf Donnerstag vorgezogen worden. Damit wird soll die US-Wirtschaft mit Milliardenbeträgen gestützt und die Finanzierung für Impfstoffe, Tests und Schuleröffnungen gestärkt werden. Das Paket soll auch Millionen von US-Bürgern 1.400 US-Dollar an Stimulus-Checks zur Verfügung stellen. Zusätzlich zu Direktzahlungen und Steuergutschriften für Kinder werden 14 Milliarden US-Dollar für die Verteilung von Impfstoffen und 49 Milliarden US-Dollar für Covid-19-Tests, Kontaktverfolgung und persönliche Schutzausrüstung bereitgestellt.

Die Unterstützung umfasst außerdem 125 Milliarden US-Dollar für Schulen und fast 40 Milliarden US-Dollar für die Hochschulbildung. Es wird 39 Milliarden US-Dollar für Kinderbetreuungsbeihilfen, 25 Milliarden US-Dollar für Mietunterstützung und 30 Milliarden US-Dollar für öffentliche Verkehrsmittel bereitstellen.

Foto: Joe Biden, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Hausärzte wollen Impfzentren schließen

Nächster Artikel

Spahn: Lieferungen von Johnson & Johnson frühestens Mitte April