Nachrichten

US-Notenbank lässt Leitzins unverändert

US-Dollar, über dts Nachrichtenagentur

Washington (dts Nachrichtenagentur) – Die US-Notenbank Federal Reserve (Fed) hat den Leitzins am Mittwoch unverändert belassen. Der Leitzinssatz bewege sich weiterhin in einer Spanne zwischen 1,5 und 1,75 Prozent, teilte die Zentralbank am Nachmittag (Ortszeit) mit. Beobachter hatten diese Entscheidung erwartet.

Anzeige

Man gehe von einer weiter „moderat“ wachsenden US-Wirtschaft aus, hieß es in einer Mitteilung der Fed. Die Arbeitslosenquote sei auf einem „niedrigen Niveau“ geblieben und die Schaffung neuer Stellen sei in den letzten Monaten durchschnittlich auf einem „soliden“ Niveau gewesen. Exporte und Investitionen seien jedoch zuletzt zurückgegangen, hieß es weiter. Man werde alle wirtschaftlichen Daten weiterhin genau verfolgen und „angemessen“ handeln, um die Arbeitslosigkeit niedrig und die Inflation nahe dem Ziel von zwei Prozent zu halten, hieß es in der Mitteilung der US-Notenbank. Zuletzt hatte die Fed den Leitzins im Dezember ebenfalls unverändert belassen. Zuvor hatte sie den Leitzins drei Mal in Folge gesenkt.

Foto: US-Dollar, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Linksunten-Indymedia bleibt verboten

Nächster Artikel

2. Bundesliga: Stuttgart gewinnt gegen Heidenheim

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.