Nachrichten

Umfrage: 52 Prozent für allgemeine Corona-Impfpflicht

Impfspritzen werden aufgezogen, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die Mehrheit der Menschen in Deutschland ist für die Einführung einer allgemeinen Impfpflicht gegen das Coronavirus. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts INSA für die „Bild am Sonntag“.

Anzeige

Demnach würden 52 Prozent eine solche Maßnahme begrüßen, 41 Prozent sind dagegen (weiß nicht/keine Angabe: sieben Prozent). Eine deutliche Mehrheit von 58 Prozent ist derzeit generell mit der Arbeit der aktuellen Bundesregierung unzufrieden (zufrieden: 32 Prozent, keine Angabe: zehn Prozent). Für die „Bild am Sonntag“ befragte das Meinungsforschungsinstitut INSA insgesamt 1.001 Menschen am 19. November. Fragen: „Alles in allem: Sind Sie mit der Arbeit der aktuellen Bundesregierung zufrieden oder unzufrieden? Sollte es Ihrer Meinung nach eine allgemeine Corona-Impfpflicht geben?“

Foto: Impfspritzen werden aufgezogen, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Biontech-Gründer Sahin: Impfschutz nach neun Monaten noch sehr hoch

Nächster Artikel

Merz will CDU auf möglichst kurze Oppositionszeit vorbereiten

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.