Nachrichten

Tui sagt alle Reisen auf Balearen und spanisches Festland ab

Tui-Flugzeug, über dts Nachrichtenagentur

Hannover (dts Nachrichtenagentur) – Nach der Reisewarnung für fast ganz Spanien hat der Reisekonzern Tui alle Pauschalreisen dorthin ab sofort und bis einschließlich 24. August angesagt. Nur die Kanarischen Inseln sind nicht betroffen. Kunden können wählen, ob sie für bereits geleistete Zahlungen ein Reiseguthaben zuzüglich eines Bonus von bis zu 150 Euro oder eine Rückerstattung haben wollen.

Anzeige

Kunden, die bereits vor Ort sind, sollen innerhalb der nächsten 7 Tage zurückreisen. „Aufgrund des veränderten Reise- und Sicherheitshinweises des Auswärtigen Amtes ist eine Weiterführung Ihres Urlaubes in Ihrer aktuellen Urlaubsregion nicht möglich“, hieß es in einer Mitteilung des Unternehmens. „Da Sie nun aus einem Risikogebiet einreisen, weisen wir Sie darauf hin, dass Sie bei Einreise nach Deutschland verpflichtet sind, sich einem Covid-19 Test zu unterziehen“, so Tui.

Foto: Tui-Flugzeug, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Groko streitet um Menschen ohne Krankenversicherung

Nächster Artikel

Merkel: Humanitäre Hilfe löst Probleme nicht langfristig