Nachrichten

Thorsten Frei soll Parlamentsgeschäftsführer der Union werden

CDU-Logo, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der bisherige Unionsfraktionsvize Thorsten Frei (CDU) soll offenbar Erster Parlamentarischer Geschäftsführer der Bundestagsfraktion von CDU/CSU werden. Das berichtet die „Rheinischen Post“ unter Berufung auf Fraktionskreise.

Anzeige

Frei soll demnach das Amt vom bisherigen Parlamentsgeschäftsführer Michael Grosse-Brömer (CDU) übernehmen, der offenbar für einen Ausschussvorsitz im Gespräch ist. Frei ist seit 2013 Mitglied des Bundestages und war bisher Innenexperte der Fraktion. Er stammt aus dem Landesverband Baden-Württemberg. Dem Vernehmen soll Frei in der kommenden Woche von der Unionsfraktion gewählt werden.

Dann wollen die Abgeordneten auch über weitere Personalien entscheiden.

Foto: CDU-Logo, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

SPD präsentiert Personal - Lauterbach wird Gesundheitsminister

Nächster Artikel

Lauterbach-Nominierung stößt bei Ärzten auf Zustimmung