Nachrichten

Spitzensteuersatz greift bei immer mehr Bürgern

Steuerbescheid, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Immer mehr Steuerzahler müssen den Spitzensteuersatz von 42 Prozent zumindest auf einen Teil ihres Einkommens bezahlen. Das berichtet der „Spiegel“ in seiner neuen Ausgabe unter Berufung auf eine Schätzung des Bundesfinanzministeriums. Demnach kamen 2019 rund 4,2 Millionen Steuerzahler mit ihrem Einkommen in eine Größenordnung, ab welcher der Spitzentarif fällig wird.

Anzeige

Ein Jahr zuvor seien es noch 100.000 weniger gewesen. Damit falle mittlerweile fast jeder zehnte Einkommensteuerzahler mindestens teilweise unter den Spitzentarif, berichtet das Nachrichtenmagazin weiter. Dieser setzte 2019 für Ledige bei einem zu versteuernden Jahreseinkommen von 56.000 Euro ein. Bei sehr hohen Einkommen greift die sogenannte Reichensteuer von 45 Prozent.

Foto: Steuerbescheid, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Trotz Kritik neue Investitionsgarantien für die Türkei

Nächster Artikel

Greenpeace kritisiert Supermarkt-Fleisch