Nachrichten

SPD startet Wahlkampftour in Bochum

SPD-Logo, über dts Nachrichtenagentur

Bochum (dts Nachrichtenagentur) – SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz hat am Samstag seine Wahlkampftour mit einer Auftaktkundgebung in Bochum begonnen. „Es ist eine schöne Botschaft, dass es nun besser wird mit den Umfragen“, sagte er am Samstag.

Anzeige

Viele hätten das Gefühl, es gäbe eine Partei, die die Zukunft anpacke. „Durchlavieren“ helfe nicht. Scholz ist in Umfragen aktuell deutlich beliebter als seine Konkurrenten Armin Laschet (CDU) und Annalena Baerbock (Grüne). Seine Partei bleibt allerdings weiter hinter ihrem Ergebnis der letzten Bundestagswahl zurück.

Insgesamt will Scholz bis zur Wahl über 90 Veranstaltungen in ganz Deutschland absolvieren. Bei allen Terminen gelten strenge Hygieneauflagen, wie das Tragen von Masken und Abstandsregeln, teilte die SPD mit.

Foto: SPD-Logo, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Baerbock fordert Kontingente für Afghanistan-Flüchtlinge

Nächster Artikel

Studie: RKI unterschätzt Impfquote