Nachrichten

Spahn: Impfstoff-Zulassung ist „Meilenstein in Pandemiebekämpfung“

Impfzentrum im früheren Flughafen Berlin-Tempelhof, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hat die Empfehlung der Europäischen Arzneimittel-Agentur (EMA) begrüßt, den Corona-Impfstoff der Hersteller Pfizer und Biontech zuzulassen. „Die ordentliche Zulassung eines Impfstoffes gegen das Coronavirus ist ein Meilenstein in der Pandemiebekämpfung“, schrieb Spahn am Montagnachmittag bei Twitter.

Anzeige

Das Impfen ebne den Weg aus der Krise. „Und wir tun alles dafür, diesen Weg so schnell wie möglich zu gehen.“ Am Sonntag sollen laut Spahn die ersten Pflegebedürftigen in der stationären Altenpflege geimpft werden. „Denn wir schützen die Verwundbarsten zuerst“, so der CDU-Politiker.

Zuvor hatte die EMA ihr Gutachten zu dem Impfstoff vorgestellt. Die EU-Kommission muss der Empfehlung noch zustimmen, was allerdings nur als Formalität gilt. Laut EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen soll dies noch bis Montagabend geschehen.

Foto: Impfzentrum im früheren Flughafen Berlin-Tempelhof, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Montgomery zweifelt an britischen Aussagen zu Corona-Mutation

Nächster Artikel

Corona-Pandemie verstärkt wirtschaftliche Probleme des BER

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.