Nachrichten

Sonneborn: Grüne werden immer interessanter

Grünen-Parteitag, über dts Nachrichtenagentur

Brüssel (dts Nachrichtenagentur) – Der deutsche Europaabgeordnete Martin Sonneborn (Die Partei) hält die Grünen als mögliche Zielscheibe von Kritik für immer interessanter. „Die Grünen sind konservativ geworden und regierungsfähig“, sagte er der „Berliner Zeitung“. Dabei entstünden Widersprüche.

Anzeige

Man müsse sich nur den „Krypto-Konservativen Winfried Kretschmann in Baden-Württemberg“ oder die „Sparsamen Vier“ anschauen. Unter anderem habe sich Österreich, was von den Grünen mitregiert werde, beim jüngsten EU-Gipfel gegen den Corona-Rettungsfonds gestellt, so Sonneborn. Trotzdem schätze er Kollegen der Grünen wie den Europaabgeordneten Sven Giegold. „Der ist einer der effektivsten Parlamentarier in der EU. Er hat einen protestantischen Hintergrund und arbeitet gegen das absolute Primat der Wirtschaft in Europa.“ Entscheidend sei im EU-Parlament aber ein großer konservativer Block, der alles wegstimme, „was sozial motiviert ist oder die Interessen der 450 Millionen EU-Bürger vertritt“, sagte der Satiriker.

Foto: Grünen-Parteitag, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Michael Roth: Libanon braucht grundlegende politische Reformen

Nächster Artikel

EU-Kommissarin erwartet zur Jahreswende ersten Corona-Impfstoff