Nachrichten

Söder will für mehr Energiesicherheit sorgen

Umspannwerk, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Bayerns Ministerpräsident Markus Söder arbeitet an einem Plan für mehr Energiesicherheit. Bei seinem Treffen mit Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) am Donnerstag wolle Söder den Plan präsentieren, berichtet „Bild“ unter Berufung auf Regierungskreise.

Anzeige

Danach will Söder mit seinem Vorhaben sicherstellen, dass im Zuge des von Habeck forcierten Umbaus der Energieerzeugung Stromausfälle verhindert werden und Verbraucher und Wirtschaft weiterhin „vernünftige Energiepreise“ bezahlen können. Habecks Klimaschutzplan berge Risiken für die zuverlässige Stromversorgung, hieß es. Das will Söder nicht zulassen. Außerdem will Söder an den Abstandsregeln für Windräder im Freistaat festhalten. Den Plänen Habecks für eine Verkürzung der Abstandsvorschriften werde Söder nicht zustimmen.

Foto: Umspannwerk, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Röttgen warnt vor voreiligen Zugeständnissen an Russland

Nächster Artikel

INSA: Grüne und Linke stärker