Nachrichten

Selenskyj verlangt Einstufung Russlands als „Terrorstaat“

Kreml, über dts Nachrichtenagentur

Kiew (dts Nachrichtenagentur) – Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj hat eine Einstufung Russlands als „Terrorstaat“ gefordert. „Immer wieder werde ich die Welt daran erinnern, dass Russland endlich offiziell als terroristischer Staat, als Sponsor des Terrorismus anerkannt werden muss“, sagte er in einer Videoansprache.

Anzeige

„Das ist einfach wahr“. Eine entsprechende Einstufung sei fair und spiegele die tägliche Realität wider, „die die Besatzer in der Ukraine geschaffen haben“. Die Russen seien zudem dabei, diese „eifrig weiter nach Europa zu bringen“. Die Einschätzung müsse gesetzlich verankert werden, so Selenskyj.

Foto: Kreml, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Hospitalisierungsrate bei 1,83

Nächster Artikel

Weltärztepräsident fordert mehr Medizinstudienplätze