Nachrichten

Schnittblumen im Februar deutlich teurer als im Jahresdurchschnitt

Blumen im Gartenfachgeschäft, über dts Nachrichtenagentur

Wiesbaden (dts Nachrichtenagentur) – Der Preis für Schnittblumen ist im Februar 2019 deutlich höher als im restlichen Jahr gewesen. Im zweiten Monat des vergangenen Jahres lagen die Kosten um 4,7 Prozent höher als im Jahresdurchschnitt, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Dienstag mit. Nach Angaben der Behörde ist diese Entwicklung aufgrund des Valentinstags im Februar üblich.

Anzeige

Gegenüber dem Jahr 2018 erhöhten sich die Preise für Schnittblumen 2019 um 2,4 Prozent. Die Preise für Blumen-Lieferservices stiegen im vergangenen Jahr im Vergleich zum Vorjahr um 3,0 Prozent, so die Statistiker.

Foto: Blumen im Gartenfachgeschäft, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Hertha von Klinsmann-Rücktritt überrascht - Nouri übernimmt

Nächster Artikel

Reporter ohne Grenzen fordert Freispruch von Yücel und Tolu

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.