Nachrichten

Schnelltest-Ergebnisse womöglich bald in Corona-Warn-App

Corona-Warn-App, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die Corona-Warn-App steht möglicherweise vor einer wichtigen Überarbeitung. Das Bundesgesundheitsministerium prüft, ob auch die Ergebnisse von Schnelltests künftig in die App integriert werden können, wie der „Spiegel“ berichtet.

Anzeige

Demnach haben die beteiligten Unternehmen Telekom und SAP dem Ministerium von Ressortchef Jens Spahn (CDU) in der vergangenen Woche einen entsprechenden Umbau der Anwendung vorgeschlagen. Nach eigenen Angaben prüft das Ministerium aktuell „die technische Machbarkeit einer möglichst einfachen und schnell umsetzbaren Integration von Antigenschnelltests als Testnachweis“ in die App. Kostenlose Schnelltests sollen in der neuen Teststrategie der Bundesregierung eine wesentliche Rolle spielen.

Foto: Corona-Warn-App, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Bundesregierung einigt sich auf Änderung der "Rasse"-Formulierung

Nächster Artikel

Hotelbranche scheitert mit Verfassungsbeschwerde