Nachrichten

Schallenberg tritt Montag Nachfolge von Kurz an

Österreichisches Parlament, über dts Nachrichtenagentur

Wien (dts Nachrichtenagentur) – Nach dem Rücktritt des österreichischen Bundeskanzlers Sebastian Kurz (ÖVP) wird der bisherige Außenminister Alexander Schallenberg (ÖVP) am Montagmittag die Nachfolge antreten. In einer Pressekonferenz nach einem Treffen am Sonntagabend mit Schallenberg erklärte Bundespräsident Alexander Van der Bellen die Regierungskrise für „beendet“.

Anzeige

Bei den österreichischen Bürgern entschuldigte sich Van der Bellen für das „Bild, das die Politik abgegeben hat“. Sebastian Kurz war nach den Korruptionsvorwürfen gegen ihn am Samstagabend vom Amt des Bundeskanzlers zurückgetreten, Chef der ÖVP will er allerdings weiterhin bleiben. Der Druck auf Kurz hatte sich nach Bekanntwerden der laufenden Ermittlungen gegen ihn zunehmend erhöht, insbesondere der eigene Koalitionspartner, die Grünen um Vizekanzler Werner Kogler, forderte Konsequenzen. Durch die Amts-Rochade bleibt das Bündnis aus der konservativen ÖVP und den Grünen nun erst einmal bestehen.

Foto: Österreichisches Parlament, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Lauterbach fordert höhere Löhne in der Pflege

Nächster Artikel

Lauterbach gegen Personaldiskussion beim Robert-Koch-Institut

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.