Nachrichten

Lauterbach fordert höhere Löhne in der Pflege

Krankenhaus, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach hat höhere Löhne in der Pflege gefordert, um dem Personalmangel in der Branche entgegenzuwirken. „Wir müssen innerhalb des Tarifgefüges die Pflege besser einstufen, das wäre auch qualitativ gerechtfertigt“, sagte Lauterbach dem ARD-Hauptstadtbüro am Sonntagabend im „Bericht aus Berlin“.

Anzeige

Damit sich junge Menschen für eine Ausbildung im Pflegebereich entscheiden, müsse der Beruf durch eine Lohnanhebung attraktiver werden. Das sei auch entlastend für das jetzige Personal in der Pflege, „dem es nie ums Geld gegangen ist“, sagte Lauterbach.

Foto: Krankenhaus, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Verbraucherschützer warnen vor sozialen Inflationsfolgen

Nächster Artikel

Schallenberg tritt Montag Nachfolge von Kurz an

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.