Nachrichten

Saarländischer Ministerpräsident will schnelle CDU-Vorsitzsuche

CDU-Parteitag, über dts Nachrichtenagentur

Saarbrücken (dts Nachrichtenagentur) – Der saarländische Ministerpräsident Tobias Hans (CDU) hat seine Partei vor einer weiteren Hängepartie bei der Festlegung eines Verfahrens zur Kür eines neuen Parteivorsitzenden gewarnt. „Wir müssen uns am Montag auf ein geordnetes Verfahren verständigen. Es muss feststehen, wer kandidiert und wie der genaue Zeitplan für die Wahl des neuen Parteivorsitzenden und des Kanzlerkandidat aussieht“, sagte Hans dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ (Freitagausgaben).

Anzeige

Es sei nicht sinnvoll, die Dinge weiter laufen zu lassen. „Wir müssen deutlich machen, dass wir auch in einer schwierigen Zeit nicht orientierungslos sind.“ Hans mahnte, die koordinierende Rolle der amtierenden CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer nicht zu hintertreiben. „Die amtierende Parteivorsitzende hat dafür das Heft des Handelns in der Hand. Das sollte auch so bleiben“, sagte Hans.

Foto: CDU-Parteitag, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Strobl mahnt Söder zu Zurückhaltung in Sachen CDU-Vorsitz

Nächster Artikel

Heil verspricht Angehörigen in Hanau Unterstützung