Nachrichten

Russland plant umfangreiche Marinemanöver

Russisches Kriegsschiff, über dts Nachrichtenagentur

Moskau (dts Nachrichtenagentur) – Russland will im Januar und Februar umfangreiche Marinemanöver durchführen. Es seien unter anderem Einsätze im Mittelmeer, im Atlantik, im Pazifik sowie in der Arktis geplant, berichtet die russische Nachrichtenagentur Interfax unter Berufung auf Angaben des Verteidigungsministeriums in Moskau.

Anzeige

Mehr als 140 Schiffe und mehr als 60 Flugzeuge sollen demnach bei den Übungen eingesetzt werden. Insgesamt sollen etwa 10.000 Soldaten teilnehmen. Die Übungen sollen die Gewässer der an russisches Territorium angrenzenden Meere sowie weitere wichtige Gebiete abdecken, hieß es laut Interfax vom Verteidigungsministerium.

Foto: Russisches Kriegsschiff, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

GdP besorgt wegen Ausfällen bei Berliner Polizei

Nächster Artikel

AfD will Zugang zur Holocaust-Gedenkstunde für Ungeimpfte einklagen