Nachrichten

Russland bemüht sich um Ausgleich von Truppen-Verlusten

Russischer Panzer, MOD, über dts Nachrichtenagentur

Moskau/Kiew (dts Nachrichtenagentur) – Russland intensiviert offenbar seine Bemühungen, die zunehmenden Verluste seiner Invasionstruppen in der Ukraine durch neue Soldaten auszugleichen. Das teilte das britische Verteidigungsministerium in seinem täglichen Lagebericht am Sonntagmorgen mit, der sich auf Geheimdiensterkenntnisse stützt.

Anzeige

Demnach versuchen die russischen Streitkräfte, ihre Truppenstärke durch Personal aufzustocken, was seit 2012 aus dem Militärdienst entlassen wurde. Zu den Bemühungen um mehr Kampfkraft gehört den britischen Angaben zufolge auch der Versuch, Soldaten aus der nicht anerkannten Region Transnistrien in Moldawien zu rekrutieren.

Foto: Russischer Panzer, MOD, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Söder verlangt Nachbesserungen bei Entlastungspaketen

Nächster Artikel

Union ruft Scholz zu Kiew-Reise auf