Nachrichten

Rehberg will „Koalition der Willigen“ bei Flüchtlingsaufnahme

Flüchtlingsjunge in Griechenland, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der Chefhaushälter der Union hat EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen aufgefordert, eine europäische Lösung bei der Flüchtlingsverteilung in der EU zu organisieren. „Da kommt auf Ursula von der Leyen die Aufgabe zu, eine Koalition der Willigen zu schmieden“, sagte Rehberg am Montag in der „Bild“-Sendung „Die richtigen Fragen“. Rehberg machte zudem klar, dass Deutschland zu humanitärer Hilfe nur „im Kontext einer europäischen Lösung“ bereit sei.

Anzeige

Er hoffe sehr, dass Deutschland mit diesem Angebot nicht allein bleibe. Das Angebot der Bundesregierung zur Aufnahme von Flüchtlingskindern aus Griechenland zusammen mit anderen Staaten sei „ein Lackmustest“ für die Humanität der EU. Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) begrüßte die Regierungsentscheidung zur Flüchtlingsaufnahme. „Das ist Solidarität. Da leiden Kinder und – wir können helfen. Deswegen finde ich es genau richtig, dass wir entschieden haben, dass wir diesen Kindern und Jugendlichen helfen“, so Schulze in der „Bild“-Sendung. „Wir können die da nicht einfach sehenden Auges sterben lassen. Das hält niemand in Deutschland wirklich aus.“

Foto: Flüchtlingsjunge in Griechenland, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

20 Jahre Präventionsrat Oldenburg

Nächster Artikel

Lindner: Börsen-Absturz sollte "Weckruf" für Union sein