Nachrichten

Ramstein Air Base soll Drehkreuz für Rettungseinsätze werden

US-Luftwaffenbasis Ramstein, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die Ramstein Air Base in Rheinland-Pfalz soll zu einem Drehkreuz für die Rettungseinsätze in Afghanistan werden. Man habe mit den USA vereinbart, dass der Stützpunkt temporär für den Transit von schutzsuchenden Personen aus Afghanistan in die USA genutzt werden kann, sagte Außenminister Heiko Maas (SPD) am Freitag.

Anzeige

„Wir sind uns mit allen Partnern vor Ort einig, dass kein Platz auf unseren Flugzeugen leer bleiben soll.“ In Zukunft würden daher neben den Fliegern der Bundeswehr auch auf US-Flügen nach Ramstein Deutsche oder von Deutschland benannte Personen evakuiert werden. „Genauso fliegen wir auf unseren eigenen Evakuierungsflügen Staatsangehörige verschiedenster Nationen aus Kabul aus“, fügte der Außenminister hinzu. Damit entlaste man auch die Luftbrücke zwischen Kabul und Taschkent.

Foto: US-Luftwaffenbasis Ramstein, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Merkel fordert in Moskau Nawalny-Freilassung

Nächster Artikel

DAX dreht zum Wochenabschluss ins Plus