Nachrichten

Powerwolf führt Album-Charts an – „Layla“ weiter beliebteste Single

Radio, über dts Nachrichtenagentur

Baden-Baden (dts Nachrichtenagentur) – Die Saarbrücker Metalband Powerwolf steht neu auf Platz eins der deutschen Album-Charts. Das teilte die GfK am Freitag mit.

Anzeige

Das Album „The Monumental Mass: A Cinematic Metal Event“ sicherte der Band die Spitzenposition, der Rapper CRO verbesserte sich mit „Raop“ von Rang 23 auf Platz zwei ein. Die Brachial-Rocker von Rammstein rutschten hingegen von der Spitze auf Platz drei ab. In den Single-Charts hält sich auch diese Woche „Layla“ an der Spitze: der aktuell viel diskutierte Partyschlager von DJ Robin & Schürze verteidigt Position eins. Auf Rang zwei klettert der Tiktok-Rapper Liaze mit „Paradise“ vom vierten Rang, Kontra K, Sido & Leony erobern mit ihrer neuen Nummer „Follow“ Position drei.

Die offiziellen deutschen Charts werden von GfK Entertainment im Auftrag des Bundesverbandes Musikindustrie ermittelt. Sie decken 90 Prozent aller Musikverkäufe ab.

Foto: Radio, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Kartellamt beobachtet höhere Gewinnmargen der Mineralölkonzerne

Nächster Artikel

Barley dringt auf Kürzung europäischer Fördergelder für Ungarn