Nachrichten

Positivrate sinkt auf sechs Prozent

Corona-Teststation, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der Anteil der positiven Corona-Tests in Deutschland sinkt weiter deutlich. Nach Angaben des Laborverbandes ALM waren in der zurückliegenden Kalenderwoche vom 17. bis zum 23. Mai 6,0 Prozent aller durchgeführten Tests positiv, in der Vorwoche waren es 8,8 Prozent.

Anzeige

Die Zahl der durchgeführten PCR-Tests stieg unterdessen von rund 933.000 auf nun 1,07 Millionen. Von allen PCR-Tests fielen bei den an der Datenanalyse teilnehmenden Laboren aus dem ambulanten und stationären Bereich genau 64.583 positiv aus (Vorwoche: 82.176). Die Tests bestätigten ein weiter rückläufiges Infektionsgeschehen, so der Verband.

Foto: Corona-Teststation, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Bericht: Kita-Regelbetrieb in NRW ab 7. Juni geplant

Nächster Artikel

GfdS gegen Gendern in staatlichen Stellen