Nachrichten

Politiker von Union und FDP fordern Impfminister

Impfzentrum in der Arena, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Wegen der andauernden Pannenserie bei Impfen und der Impfstoffzulassung, verlangen Politiker von Union und FDP einen Impfminister für Deutschland. Der „Bild“ (Dienstagausgabe) sagte der stellvertretende Vorsitzende der FDP-Bundestagsfraktion, Michael Theurer: „Die Kanzlerin muss das Thema Impfen zur Chefsache machen und zum Beispiel wie in der Flüchtlingskrise den Chef des Bundeskanzleramts mit dem Krisenmanagement betrauen. In diesem Fall wäre Herr Braun dann Impfminister. Denkbar wäre aber auch ein anderer geeigneter Kandidat.“

Anzeige

Der CDU-Generalsekretär von Sachsen-Anhalt, Sven Schulze, machte sich ebenfalls für einen Impfminister im Bundeskabinett stark. Zu „Bild“ sagte Schulze: „Wir brauchen zur strafferen Organisation des deutschen Impfwesens einen anerkannten, parteipolitisch unabhängigen, Koordinator mit Sitz im Bundeskabinett, der die Federführung für die Beschaffung und Abgabe der Impfdosen wahrnimmt.“

Foto: Impfzentrum in der Arena, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Corona-Pandemie verstärkt Migrationsdruck auf EU

Nächster Artikel

Gutachten: Bei GAU müssten 1,8 Millionen Deutsche evakuiert werden