Nachrichten

Linke begrüßt Laschet-Wahl

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der Vorsitzende der Linksfraktion, Dietmar Bartsch, hat die Wahl von Armin Laschet zum CDU-Bundesvorsitzenden begrüßt. „Gut, dass sich eine Verwässerung nach Rechts in der Union nicht durchgesetzt hat“, sagte Bartsch den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Sonntagausgaben). Damit spielte er auf Laschets Mitbewerber, den früheren Unionsfraktionsvorsitzenden Friedrich Merz …

Weiterlesen →
Nachrichten

FDP hofft nach Laschet-Wahl auf Regierungsbeteiligung

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die FDP hofft nach der Wahl vom Armin Laschet zum neuen CDU-Parteichef auf eine Regierungsbeteiligung auf Bundesebene. „Wir haben registriert, dass er die Zusammenarbeit mit der FDP regelmäßig hervorgehoben hat. Daran lässt sich im Bund anknüpfen“, schrieb FDP-Chef Christian Lindner nach der Wahl Laschets auf Twitter. …

Weiterlesen →
Nachrichten

CDU-Parteitag wählt Laschet zum neuen Parteichef

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der CDU-Parteitag hat Armin Laschet zum neuen Parteivorsitzenden gewählt. In der Stichwahl kam Laschet auf 52,8 Prozent der Delegiertenstimmen, Friedrich Merz auf 47,2 Prozent. Im ersten Wahlgang hatte Merz noch mit 38,9 Prozent Zustimmung knapp die meisten Stimmen bekommen, Laschet lag mit 38,4 Prozent fünf Delegiertenstimmen …

Weiterlesen →
Nachrichten

Altkanzler Schröder kritisiert neuerdings Russland

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Altkanzler Gerhard Schröder hat die Einverleibung der Krim als „klaren Bruch des Völkerrechts“ bezeichnet, und er findet auch ansonsten ungewöhnlich kritische Worte für Russland. Sanktionen gegenüber Russland lehnte er aber trotzdem ab. „Davon halte ich nichts, weil ich nicht sehe, was sie erreichen sollen“, sagte er …

Weiterlesen →
Nachrichten

USA wollen drei deutsche Terrorverdächtige aus Syrien ausfliegen

Washington (dts Nachrichtenagentur) – Die USA wollen drei deutsche Anhänger der Terrormiliz „Islamischer Staat“ (IS) aus kurdischen Gefängnissen in Nordsyrien in den Irak bringen. Wie der „Spiegel“ berichtet, könnten sie in einem zweiten Schritt in die USA überstellt werden. Demnach meldeten sich kurz vor dem Jahreswechsel die US-Geheimdienste bei den …

Weiterlesen →
Nachrichten

DDR wollte nicht nach Josef Mengele fahnden

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die DDR wollte nicht nach dem berüchtigten Auschwitz-Arzt Josef Mengele fahnden, weil man sich davon in der Nachkriegsordnung keine politischen Vorteile versprach. Das berichtet der „Spiegel“ in seiner neuen Ausgabe unter Berufung auf Stasi-Unterlagen, die Henry Leide von der Stasi-Unterlagen-Behörde für das Buch „Auschwitz und Staatssicherheit“ …

Weiterlesen →
Nachrichten

CDU wählt neuen Parteichef

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die CDU wählt heute ihren neuen Parteichef. Auf dem überwiegend per Internet abgewickelten Parteitag stehen am Vormittag Armin Laschet, Norbert Röttgen und Friedrich Merz zur Auswahl, die 1.001 Delegierten wählen erstmals ausschließlich am Computer und überwiegend von zu Hause aus. Das Ergebnis muss allerdings anschließend noch …

Weiterlesen →
Nachrichten

RKI meldet 18.678 Corona-Neuinfektionen

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Das Robert-Koch-Institut (RKI) hat am frühen Samstagmorgen 18.678 Corona-Neuinfektionen gemeldet. Das waren 24 Prozent oder 6.016 Fälle weniger als am Samstagmorgen vor einer Woche, als 24.694 Neuinfektionen binnen eines Tages offiziell veröffentlicht worden waren. Insgesamt geht das Institut derzeit von rund 315.800 aktiven Corona-Fällen mit Nachweis …

Weiterlesen →
Nachrichten

Block-Gruppen-Chef kritisiert Art der Staatshilfen

Hamburg (dts Nachrichtenagentur) – Der Chef der Block Gruppe und Betreiber des Hotels Grand Elysée in Hamburg, Stephan von Bülow, kritisiert die Art der Staatshilfen und spricht von großer Frustration. „Erst werden Hilfen versprochen und dann im Nachhinein hohe Hürden gesetzt“, sagte von Bülow der „Welt“ (Samstagausgabe). Der Manager ist …

Weiterlesen →
Nachrichten

Saar-Ministerpräsident schlägt bundesweite Ausgangssperre vor

Saarbrücken (dts Nachrichtenagentur) – Der saarländische Ministerpräsident Tobias Hans (CDU) hat vor der Ministerpräsidentenkonferenz am Dienstag eine Diskussion über verschärfte Corona-Auflagen ohne Tabus gefordert und auch Ausgangssperren ins Gespräch gebracht. „Für die Ministerpräsidentenkonferenz darf es keine Denk- und Diskussionsverbote geben. Dies gilt für das Thema Ausgangssperre, aber auch für die …

Weiterlesen →