Nachrichten

Opferzahl explodiert: Italiens Regierung verschärft „Shutdown“

Giuseppe Conte, über dts Nachrichtenagentur

Rom (dts Nachrichtenagentur) – Italiens Ministerpräsident Giuseppe Conte hat am Samstag eine weitere drastische Verschärfung des „Shutdown“ angekündigt. Alle nicht „essentiellen“ Unternehmen werden geschlossen, sagte Conte am Abend im italienischen Fernsehen. Zuvor war die Zahl der Corona-Toten auf rund 4.800 hochgeschnellt, ein Plus von rund 800 Todesopfern innerhalb eines Tages.

Anzeige

In Italien ist bei rund 54.000 Menschen eine Infektion mit dem Coronavirus nachgewiesen. „Wir haben keine Alternative“, sagte Conte. Die Maßnahmen würden „einige Zeit brauchen, um ihre Auswirkungen zu zeigen“, fügte er hinzu. Es sei „die schwierigste Krise, die das Land seit dem Zweiten Weltkrieg“ erlebt habe.

Foto: Giuseppe Conte, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

AfD-Führung zwiegespalten wegen "Flügel"-Auflösung

Nächster Artikel

Kantar/Emnid: Union deutlich im Aufwind